Blog-News und Neues aus der Bolt CMS Dienstleistung

Blog-News und Neues aus der Bolt CMS Dienstleistung

Hallo Blogleser und Bolt Kunde! Ich wollte mal paar News aus meiner Bolt Dienstleistung hier heute loswerden, denn es kam zu positiven Erlebnissen sowie Änderungen.

Erstens passte ich mein Portfolio immer mehr und mehr an die Mehrwertsteuer an, mit der ich schon seit einer Weile agiere. Zweitens entstand eine neue Kunden Webseite unter https://taxistart.de und gehört nun meinem Bolt Partner. Diese Webseite habe ich konzipiert sowie erstellt, sodass ich im Webseiten-Footer mit dem Internetblogger.de gerne verlinkt werde.

Die Arbeit am neuen Kundenprojekt machte mir viel Freude und ich agiere sehr gerne in Bolt OpenSource CMS. Dadurch habe ich meine Bolt Referenzen um ein neues Projekt erweitern können und alles sieht somit gut aus.

Der neuliche Kunde war mit der Arbeit zufrieden und ich war es auch, denn solche Webseiten erfordern etwas mehr Zeit als bei anderweitigen OpenSource CMS wie etwa WordPress. Nicht allzu selten sitze ich schon paar Tage an einer Bolt Webseite, um sie fertigzustellen, aber es lohnt sich, denn dafür werde ich bezahlt. Beide Parteien können von dem Resultat eines Projektes profitieren.

Im eigenen Portfolio Anpassungen

Diese nehme ich nach und nach vor, sodass erstens die Mehrwertsteuer in allen Shops und Bolt Angeboten zu finden ist. Zweitens müssen etliche Angaben neu formuliert werden, damit es der aktuellen Lage entsprechend ist. Das kann gerne weiterhin gemacht und zu Ende durchgeführt werden. Hier auf der Startseite habe ich heute auch paar ergänzende Angaben gemacht, taxistart.de bei den Kundenreferenzen hinzugefügt.

Inzwischen kam auch meine neue Umsatzsteuer-ID, wobei die Steuernummer gilt weiterhin: So das Finanzamt. Auf meinen Rechnungen stehen demnach die Steuernummer und die Gläubiger-ID, die ich auch besitze. Alles andere wie gehabt und wie eine normale Rechnung aussehen mag.

Hier im Blog

Hier setze ich auf neues Design, welches vom Theme von Templatemonster stammt. Es dürfte jetzt Monstroid 2 sein, soweit ich mich entsinne, denn manchmal kann auch Woostroid so aussehen. Du hast ja bei beiden Themes verschiedene Styles, mit welchen gearbeitet werden kann. So nutze auf unterschiedlichen WP-Blogs verschiedene Styles dieser beiden Themes wie Monstroid 2 und Woostroid. Beide WP-Premium-Themes kaufte ich bereits in der Vergangenheit und machte neulich die Theme-Updates.

Aktuell viel Arbeit mit der Kundengewinnung

Das wird nun einmal kein Ende nehmen, denn an neue Bolt Kunden heranzukommen, ist sehr schwer. Erstens müssen diese schon etwas von Bolt CMS gehört haben, wobei nicht jeder dazu bereit ist, neu etwas zu erlernen. Du kannst bei Bolt nicht sofort loslegen, aber ich kann dir alles parat machen, sodass du dich dann der Erstellung der Webseiteninhalte widmen kannst. Falls du dich an mich wendest und die Webseitenerstellung in Bolt ansprichst, wäre das für Bolt Starter zum Preis von 150 EUR inkl. MwSt. Das geht dann in Ordnung für mich und ich helfe dir gerne weiter.

So viel für diesen Moment und verfolge dieses Blog via RSS, was ich auf der Startseite in der linken Sidebar platziert habe.

by Alexander Liebrecht

54321
(0 votes. Average 0 of 5)
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.